Flamastic® Speziallösungen

Flamastic® Spezial­lösungen

Für herausfordernde Einsatzgebiete und Sicherheit in allen Bereichen.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen individuelle anwendungsspezifische Lösungen zu entwickeln. Zu diesem Zweck haben wir unsere Traditionsmarke Flamastic® wiederbelebt und dem Feld „Speziallösungen“ ein eigenes Segment in unserem Fire Protectors Portfolio gewidmet.

Hiermit möchten wir Sie überzeugen:

  • Know-how in allen bekannten passiven Brandschutz-Technologien
  • Agiles F&E Team mit jahrzehntelanger Formulierungserfahrung
  • Hervorragend ausgestattetes F&E-Labor inkl. eigener Brandversuchsanlagen
  • Expertise zu anwendbaren Brandschutz-Regularien
  • Integration unserer Brandschutztechnologien in Kunststoffteilen jeder Art
  • Professionelles Projektmanagement

 

Mit über 60 Jahren Erfahrung im passiven baulichen Brandschutz transferieren wir unser Know-how in angrenzende Felder dieses Bereichs und zunehmend auch in andere Industrien. Dazu gehören neben den baunahen Branchen vor allem Anwendungen rund um die Mobilität und Infrastruktur der Zukunft sowie Anwendungsbereiche rund um elektronische Geräte im Endverbrauchersegment.

Vorteile für alle Branchen

Auf der Basis der hohen Qualität unserer Produkte und jahrzehntelanger Erfahrung sorgen wir für Brandschutz nach Ihren Bedürfnissen – auch in neuen und herausfordernden Einsatzgebieten.

Brandschutz

Höchste Brandschutz­leistung und exzellente Wärme­isolierung im Brandfall mit individueller Gewichts- und Volumen­konfiguration

Verarbeitung

Einfache Anwendung mit Industrie-Standardgeräten

Nachhaltig

Frei von kennzeichnungs­pflichtigen, gefährlichen Stoffen unter Einhaltung von VOC Vorgaben

Brandschutz-Technologie in drei Varianten

Mit Flamastic® FRP bieten wir Beschichtungen von dünnflüssig bis pastös, als 1K oder 2K System. Die ideale Lösung für alle Bereiche, in denen die Anwendung mittels Aufsprühen, Spachteln, Streichen, Rakeln oder Lackieren aufgebracht werden muss.

Flamastic® FRC sind Granulate auf Basis unterschiedlicher Polymere. Sie eigenen sich hervorragend für den Spritzguss, Extrusion/Coextrusion, die Besohlung sowie für Blas- oder Tiefziehformen.

Flamastic® FRM ist speziell entwickelt, um nach Ihren Bedürfnissen gefertigte Formteile aus Intumeszenzmaterial (beispielsweise für Brandschutzdichtungen) herzustellen für nahezu grenzenlose Anwendungsfälle.

Flamastic® FRP Feuerschutz Pasten

Flamastic® FRC Feuerschutz Kunststoffe

Flamastic® FRM Feuerschutz Formteile

Lösungen für die Elektromobilität

Die steigende Anzahl an Batterieanwendungen in der Mobilität erfordert neue Lösungen, um der damit verbundenen Brandgefahr zu begegnen. Insbesondere das thermische Durchgehen („Thermal Runaway“) von wiederaufladbaren Batteriesystemen muss abgeschirmt werden, damit Passagiere im Brandfall genug Zeit für eine Evakuierung haben.

Unsere Lösungen umfassen die Beschichtung oder Verkleidung der Fahrzeugstruktur, Polymerfolien für den Fahrzeugunterboden bis hin zu Beschichtungen für Batteriegehäuse.

Um hier die richtige Brandschutz-Lösung mit unseren Kunden zu finden, simulieren wir in unseren eigenen Laboren und Testanlagen die härtesten Brandbelastungen. Im Folgenden Beispiel können Sie sich von der hohen Wirksamkeit unserer Brandschutzlösungen für Batterien im Bereich Elektromobilität überzeugen.

Technologien für alle Anwendungen: Intumeszenz und Ablation

Unsere Feuerschutz-Lösungen basieren auf dem Effekt von intumeszierenden oder ablativen Schichten, die durch höhere Temperaturen aktiviert werden. Dadurch können wir Ihnen effiziente Lösungen in allen Temperaturbereichen bieten.

Intumeszenz*

Silikatbasierte Lösungen:
Dämmschicht­bildung mit Blähdruck und starrem Schaum

­ ­

Graphitbasierte Lösungen:
Dämmschicht­bildung mit Blähdruck und weich­elastischem Schaum

­ ­

Phosphatbasierte Lösungen:
Dämmschicht­bildung drucklos, mit weich­elastischem Schaum

Ablation*

Endotherme Reaktion:
Keine Dämmschicht­bildung, sondern wärme­absorbierend

* Was bedeutet Intumeszenz und Ablation?

Bei Erhitzung bilden intumeszierende Systeme thermisch stabile Schäume mit geringer thermischer Leitfähigkeit. Ablations­beschichtung reagieren bei höherer Temperatur unter Wärmeverzehrung (endotherme Reaktion) und Flammhemmung.

Ihr Ansprechpartner für Beratung & Verkauf

André Klüger-von Loga

Business Manager Fire Protection Customized Solutions

Mobil: +49 152 54914350
E-Mail: andre.klueger-von-loga@wolman.de

Referenzen

Lösung für die brandsichere Auslegung von Pumpenanschlüssen

Lösung für die brandsichere Auslegung von Pumpenanschlüssen

Ein skandinavischer Hersteller von Ballasttankpumpen für Schiffe suchte eine Lösung für die brandsichere Auslegung der Pumpenanschlüsse. Speziell angefertigte Dichtringe auf Basis einer von uns entwickelten Graphit-getriebenen Intumeszenzmasse konnten die Anforderung erfüllen.

Intumeszenzsperre für heiße Abgasströme in Dieselmotoren

Eine Intumeszenzsperre für die Abgasreinigungsanlage

Für einen namhaften Hersteller von Großdieselaggregaten entwickelten wir das Sonderbauteil einer Intumeszenzsperre für die Abgasreinigungsanlage. Diese soll bei einer Fehlfunktion der Abgasreinigungsanlage einen Brandschaden am Motor und letztlich dem Fahrzeug verhindern.

Lösung zur Abschottung von Aluminium-Hohlleitern

Lösung zur brandschutztechnischen Abschottung von Aluminium-Hohlleitern

Für ein international tätiges Unternehmen der Energietechnik entwickelten wir im Jahr 2013 eine Sonderlösung zur brandschutztechnischen Abschottung von Elektro Aluminium-Hohlleitern im Durchmesser von bis zu 500 mm