Abschottung von Kabel­durch­führungen

Kabelbrände vermeiden und sicher stoppen!

KBS® bietet verschiedene Lösungen, um Kabeldurchführungen wirksam vor dem Durchtritt von Flammen und Rauch zu schützen.

Zumeist lautet die Aufgabenstellung: Abschottung komplexer Kabelanlagen und von Kabeln auf Tragevorrichtungen. Es können aber auch einzelne Kabel und Kabelbündel sowie Elektroinstallationsrohre durch brandabschnittsbildende Wände und Decken geführt werden. Diese können mit KBS® Foamcoat HS oder KBS® FR Caulking wirkungsvoll gegen den Durchtritt von Flammen und Rauchgasen geschützt werden.

KBS® FR Caulking  

KBS® Foamcoat HS  

Alle Datenblätter und Produktionformationen anfordern

Abschottung von Kabeln und Kabel­trage­vor­richtun­gen in Decken- und Wandbau­teilen

Weichschottsysteme

Für Außenanwendung und Innenräume (auch mit hoher Feuchtigkeit)

Die Systeme bestehen aus Mineralfaserplatten, ablativer Brand­schutz­beschichtung und Fugenkitt. Einsetzbar als 1-Plattenschott (Feuer­widerstands­dauer bis EI60) und Doppel­platten­schott (bis EI120). Geprüft nach DIN 4102-9, europäischem Standard EN 1366-3 und nach FM 4990.

SystemFeuer­widerstandBauart­nachweiseBestandteile
KBS® Plattenschott ABL30bis S30DE (DIBt)KBS® Coating, KBS® Sealant
KBS® Plattenschott ABL90bis S90DE (DIBt)
CH (VKF)
KBS® Coating, KBS® Sealant
KBS® Panel Seal ABLbis 2 hFM-Approval (4990)KBS® Coating, KBS® Sealant

Für die Abschottung von Kabeln und Kabeltragevorrichtungen können auch die KBS® Kombischottsysteme verwendet werden.

Für die Innenanwendung in trockenen Räumen

Die Systeme bestehen aus Mineralfaserplatten, aufschäumender Beschichtung und Fugenkitt. Einsetzbar als 1-Plattenschott (Feuerwiderstandsdauer bis EI60) und Doppelplattenschott (bis EI120). Geprüft nach DIN 4102-9 und europäischem Standard EN 1366-3.

Für die Abschottung von Kabeln und Kabeltragevorrichtungen können die KBS® Kombischottsysteme verwendet werden.

Brandschutzkissen

KBS® Sealbags werden vornehmlich für flexible Abschottungen von Kabeldurchführungen in Wänden und Decken eingesetzt, wenn Kabel häufig ersetzt oder nachbelegt werden müssen.

KBS® Sealbags sind geprüft nach DIN 4102–9, europäischem Standard EN 1366-3, sowie nach FM 4990 und UL 1479.

SystemFeuer­widerstandBauart­nachweiseBestandteile
KBS® Sealbagsbis S30DE (DIBt)
CH (VKF)
KBS® Sealbags
KBS® Sealbagsbis EI180EU (EN13501-2, ETA – beantragt)KBS® Sealbags
KBS® SealbagsBis 4 hULKBS® Sealbags
KBS® SealbagsBis 3 hFMKBS® Sealbags

Brandschutzmörtel

KBS® Mortar ist ein nach der Verarbeitung aufquellender Brandschutzmörtel. Er verschließt dadurch zuverlässig die Zwischenräume um die Kabel und verhindert Rissbildungen im ausgehärteten Zustand. Dadurch entsteht eine flammen- und rauchgasdichte Abschottung mit hoher Ergiebigkeit.

KBS® Mortar ist als Kabelschott geprüft nach DIN 4102-9, BS 476 Part 20 sowie auch nach UL 1479. KBS® Mortar ist nach EN 1366-3 als Kombiabschottung geprüft.

KBS® Mortar ist erhältlich in 2 Farben: Rot zur Kennzeichnung als Brandschutzmörtel oder in neutralem Grau.

KBS® Mortar  

Ihr Ansprechpartner für Beratung & Verkauf

Christopher Zeh

Product & Application Manager
Fire Protection Systems

E-Mail: info@fire-protectors.com

Referenzen

Kabelabschottung mit dem KBS® Mortar Seal

Kabelabschottung mit dem KBS® Mortar Seal

Unsere bewährten KBS® Kabelabschottungen kamen in verschiedenen Kraftwerken in Finnland zum Einsatz. KBS® Mortar wird hier insbesondere für Abschottungen in Betondecken angewendet.

Kabelabschottung KBS® Sealbags

Kabelabschottung KBS® Sealbags

KBS® Sealbags als permanente Brandschutzlösung in der Telfer Goldmine in Down Under Western Australia.

Kabelabschottung KBS® Panel Seal ABL

Kabelabschottung KBS® Panel Seal ABL

KBS® Panel Seal ABL Kabelschott realisiert durch Serpib-Industrie im EDF Wärmekraftwerk Martigues an der Mittelmeerküste, Nähe Marseille.