KBS® Kabel­brand­schutz­beschich­tun­gen

Verhindern zuverläs­sig die Brand­weiter­leitung an elektri­schen Leitungen

Elektrischer Strom ist eine Lebensader für unsere moderne Gesellschaft. Doch die Kabel, durch die er transportiert wird, bergen im Brandfall mannigfaltige Gefahren!

Elektrische Leitungen können sich z.B. lokal durch Kurzschluss oder Überhitzung selbst entzünden. Oder sie werden durch einen Brand anderer Ursache vorgewärmt und durch direkte Flammeneinwirkung entzündet. Durch die meist brennbaren Isolierungen kann sich ein Feuer in Windeseile seinen Weg entlang der Kabel­installationen durch Gebäude und Anlagen bahnen und dabei Leib und Leben der darin befindlichen Menschen gefährden. Nach Literaturangaben kann sich ein Brand auf senkrechten Kabeltrassen mit einer Geschwindigkeit von über 20 m pro Minute ausbreiten.  Unsere Kabel­brand­schutz­beschich­tungen verhindern dies wirksam. Nachgewiesen ist diese Wirksamkeit durch eine Vielzahl von Brandprüfungen nach verschiedensten Normen, durchgeführt bei anerkannten und akkreditierten Prüfinstituten.

Für den Schutz elektrischer Leitungen gegen die Ausbreitung eines Brandes gibt es am Markt verschiedene Möglichkeiten und Systeme: z.B. Verwendung von speziellen Brandschutzkabeln, Verkleidungen aus nicht brennbaren Platten, spezielle vorgefertigte Kabelkanäle gegen Feuer von innen und außen oder brandschützende Kabelbandagen. Im Gegensatz zu allen diesen vorgenannten Systemen stellt die brandhemmende Kabelbeschichtung die deutlich kostengünstigste Lösung dar.

Hierfür bieten wir unter unserer Marke KBS® zwei Systeme an, die sich sowohl in ihrer Wirkungsweise als auch in ihren Praxiseigenschaften grundlegend unterscheiden.

Ablationsbeschichtungen

Ablationsbeschichtungen, wie das seit 1969 von Grünau und heute von der Wolman Wood and Fire Protection GmbH produzierte KBS® Coating wirken Im Brandfall mit einer endothermen Reaktion. Im Material sind Substanzen enthalten, die sich bei erhöhten Temperaturen unter Energieverbrauch chemisch und physikalisch verändern. Das zu schützende Kabel wird dadurch gekühlt. Zusätzlich treten gasförmige Substanzen aus, die auf die Flammen eine stark hemmende Wirkung ausüben.

Dämmschichtbildende Beschichtung

Der dämmschichtbildende Kabelanstrich KBS® Foamcoat  entwickelt unter Feuereinfluss einen mikroporösen Schaum, der aufgrund seiner isolierenden Wirkung den Brandschutz sicherstellt. Dieses System, ebenso bekannt als intumeszierende Brandschutzbeschichtung, wird aufgrund seiner Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit und Nässe ausschließlich für den Einsatz in trockener, feuchtigkeitsarmer Umgebung empfohlen.

Ihr Ansprechpartner für Beratung & Verkauf

Christopher Zeh

Product & Application Manager
Fire Protection Systems

E-Mail: info@fire-protectors.com

Referenzen

Brandschutzbeschichtung der Leitungen in einem Kabeltunnel

Brandschutzbeschichtung der Leitungen in einem Kabeltunnel

Im Jahr 2014 wurden die 110 kV-Kabel im Rahmen des Projekts „Cable Line Pehlin – Turnic“ an der Kroatischen Adriaküste in der Nähe von Rijeka auf einer Strecke von nahezu 2 km mit KBS® Coating gegen Brandweiterleitung ausgerüstet.

Kabelbeschichtung im Sime Darby Gaskraftwerk Thailand

Kabelbeschichtung im Sime Darby Gaskraftwerk Thailand

Die Versorgung mit elektrischer Energie für Bevölkerung und Industrie ist heutzutage eine essentielle Notwendigkeit. Die Beschichtung der Kabel in der Trafozentrale des Sime Darby CCGT Cogen Power Plant, Laem Chabang Industrial Estate Chon Buri / Thailand mit KBS® Coating sorgt dafür, dass Kabelbrände und dadurch möglicherweise entstehende Blackouts im Stromverteilnetz vermieden werden.

Kabelbeschichtung in einer Raffinerie

Kabelbeschichtung in einer Raffinerie

Bangchak Petroleum suchte im Jahr 2013 nach einer Kabelbrandschutzbeschichtung, die im Freien angewendet den Witterungsbedingungen im tropischen Thailand auch über Jahrzehnte standhalten sollte.

KBS® Coating – Eiffelturm Paris

KBS® Coating – Eiffelturm Paris

Im Jahr 2010 wurde die komplette Stahlkonstruktion des Eiffelturms mit einer braunen Farbe gestrichen. Passend dazu musste auch die brandhemmmende Kabelbeschichtung KBS® Coating im gleichen Farbton eingefärbt und auf die sichtbaren Stromkabel aufgetragen werden. Vor der Applikaton musste unser Laborteam jedoch überprüfen und konnte feststellen, dass die Brandschutzwirkung von KBS® Coating sich durch die Einfärbung nicht verschlechtert hatte.