KBS® Pipe Seal M

Unser Riese unter den Brandschutz­manschetten

Hochleistungs­brand­schutz­manschette für die Abschottung von Kunststoff­rohren verschiedenster Bauart und Durchmesser (bis 630 mm) als Einzel­rohr­durchführung sowie in Weich­schott­systemen.

Technische Merkmale / Vorteile

  • Brandschutzmanschette mit intumeszierender Einlage und integrierter mechanischer Schließvorrichtung.
  • Einseitiger Wandeinbau bis Durchmesser 110 mm möglich.
  • Deckeneinbau wahlweise Ober- oder Unterseite bis Durchmesser 110 mm möglich.
  • Klassifiziert bis EI 120 U/U nach EN 13501-2:2010
  • Geprüft bis zu einem Rohraußendurchmesser von 630 mm

Anwendungsbereich

  • Innen- und Außenbereich
  • Einsatz für Kabel- und Kombiabschottungen in Verbindung mit Mineralwollplatten zur Erzielung eines Raumabschlusses in der Brandabschnittsbildung
  • Abschottung von Einzelrohrdurchführungen in Wand- und Deckenbauteilen

Zulassungen und Prüfnachweise

  • Ü-Zeichen
  • Zugelassen für die Abschottung von Einzelrohrdurchführungen in Deutschland (abG): Z-19.17-385
  • Zugelassen für den Einsatz in Weichschottsystemen in Deutschland (abG): Z-19.53-2326, Z-19.53-2323
  • Klassifiziert für die Abschottung von Einzelrohrdurchführungen und für den Einsatz in Weichschottsystemen nach EN13501-2
  • Zugelassen für den Einsatz in Weichschottsystemen in der Schweiz (VKF Brandschutzanwendung)

Downloads

Bei Anfragen nach technischen Dokumenten sowie Prüf- und Zulassungsnachweisen wenden Sie sich bitte an: info@fire-protectors.com